Anmeldung

Anmeldung zum Führerschein

Melde dich hier zum Auto- oder Motorradführerschein an.
Wir melden uns dann schnellstmöglich mit der Bestätigung bei dir.

AutoführerscheinMotorradführerschein
Klasse:
Ferienkurs:

Wissen Sie, was Ihr Motorrad so alles drauf hat?

Moderne Motorräder und Roller können ihre „obere Hälfte“, sprich die Fahrerin oder den Fahrer, in vielen Situationen sicherheitsfördernd unterstützen. Das Stichwort lautet hier „Fahrer-Assistenzsysteme“, kurz FAS. Oder wie es das ifz in einer Studie definiert hat: FAS-M, was spezifischer die Assistenzsysteme an motorisierten Zweirädern eingrenzt.

Es gibt eine Vielzahl an Fahrer-Assistenzsystemen für Motorrad- und Rollerfahrer wie zum Beispiel ABS – mittlerweile auch kurventauglich, CBS (kombinierte Bremssysteme), Traktionskontrolle, Kombibremssysteme etc., um hier nur einige zu nennen. Wie der Name schon sagt, soll der Fahrer in komplexen Situationen durch diese Systeme entlastet und damit das Fahren sicherer gemacht werden. Beim motorisierten Zweirad sind vor allem Systeme mit Blick auf die aktive Sicherheit im Einsatz. Diese Systeme helfen also dabei, dass es gar nicht erst zu einem Sturz bzw. Unfall kommt. Die voranschreitende Technik wird auch zukünftig weitere Dienste leisten, beispielsweise mit Blick auf die Vernetzung der Fahrzeuge bzw. der Verkehrsteilnehmer untereinander.

Wichtig ist jedoch, dass sich jeder Motorradfahrer intensiv mit den Möglichkeiten, die sein Motorrad bietet, auseinandersetzt und auch weiß, wie ihm diese überhaupt behilflich sein können. Wissen Sie beispielsweise wie Sie Ihr ABS oder CBS am effizientesten einsetzen? Werfen Sie einfach mal einen Blick in die Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs. Dort finden sich in den meisten Fällen schon hilfreiche Informationen. Auch der Händler Ihres Vertrauens wird Ihnen sicherlich gerne Auskunft geben. Darüber hinaus liefert die ifz-Broschüre „MOTORRAD FAHREN – gut und sicher“ fundiertes Wissen. Egal, wo der Schuh drückt, scheuen Sie nicht, uns anzusprechen – wir sind für Sie da!

Neben der Theorie sollten die Helfer natürlich auch getestet bzw. der Umgang mit Ihnen trainiert werden, beispielsweise bei einem Sicherheitstraining.

Eine Gute Fahrt & schönes Wochenende!

Ihr ifz-Team